Die mit den
roten Bussen!
Reisebus Geschwister Bur GmbH
Sonnenaufgang an der Ostsee
Cavtat
Bergdorf Montecatini Alto
Uferpromenade in Riva del Garda
Sonnenuntergang an der kroatischen Küste
Kanal in Cesenatico
Fiaker vor der Alten Hofburg
NEU
ab € 1.079,-

Périgord & Trüffelzug NEU 9 Tage

Schloss Castelnaud - Lascaux - Rocamadour - Padirac - Millau - Albi

merken
drucken
empfehlen
 
Trüffelzug Martel Mirando © Touren Service / CFTHQ
Reiseverlauf
Hotel
Leistungen
Termine & Preise
Impressionen
Buchen
1. Tag: Anreise - Mâcon

Abfahrt am Morgen über Metz – Dijon – Beaune - Chalon-sur-Sâone in Richtung Mâcon. Gegen Abend Ankunft in unserem Hotel, Hotelbezug und Abendessen.

Mit dem Trüffelzug durch das Périgord

Am heutigen Tag erwartet Sie gleich ein großes Highlight unserer Reise. Wir fahren nach Martel, denn dort erwartet uns bereits der Trüffelzug. An Bord des traditionellen Zuges, welcher auf der alten Linie Bordaux - Aurillac, die in 80 Meter Höhe in die Steilwände der Dordogne gehauen wurde und früher zum Transport der Trüffel des Marktes von Martel diente, fahren Sie durch reizolle Landschaft und Natur bis nach St. Denis. Nach einem Aufenthalt geht es mit dem Trüffelzug wieder zurück nach Martel. Weiterfahrt mit dem Bus in den Raum Rocamadour/ Gramat.
Hotelbezug und leckeres Abendessen.

Schloss Castelnaud - Die hängenden Gärten von Marqueyssac - Bootsfahrt auf der Dordogne

Ausflug in die reizvolle, französische Landschaft, am Ufer der Dordogne, gegenüber der Burg Beynac liegt das "Château de Castelnaud". Es gilt als das meistbesuchteste Schloss Südfrankreichs. Bei einem Besuch durch das Schloss erleben Sie den ganz besonderen Charme und tauchen ab in eine komplett andere Zeit. 
Weiter geht es auf die andere Seite der "Dore", zu den hängenden Gärten von Marqueyssac. Ausgeschilderte Pfade mit einer Gesamtlänge von etwas sechs Kilometern führen kreuz und quer, vorbei an rund 150.000 fein getrimmten Buchsbaumhecken und dekorativen Formschnittgehölzen. Immer wieder eröffnen sich dabei großartige Ausblicke über das Dordognetal sowie die nahen Orte Beynac-et-Cazenac, Castelnaud-la-Chapelle und La Roque-Gageac. Besonders schön ist der Blick vom Belvédère, dem herrlichen Aussichtspunkt mit Sichtschneisen zu den umliegenden Festungen der Gegend sowie über die Dordogne.

Abschließend zu unserem Tag erwartet Sie eine Bootsfahrt auf einer traditionellen Gabarre, ehe wir zurück zu unserem Hotel kehren.

Die Höhlen von Lascaux

Unser heutiger Tagesausflug führt uns zu den bekannten Höhlen von Lascaux. Lascaux IV zeigt sich im neuen, wunderschönen Besucherzentrum. Über 8.500 qm Ausstellungsfläche, darunter ein vollständig neuer Nachbau der Grotte und sechs Ausstellungsräume, die die Geschichte von der Entdeckung von Lascaux, vom modernen Nachbau und seiner Stellung in der weltweiten Höhlenmalerei aufzeigen. Begeben Sie sich auf Entdeckung einer außergewöhnlichen Sehenswürdigkeit und tauchen Sie tief in die faszinierende Menschheitsgeschichte ein.

 

Rocamadour Region Okzitanien & Pilgerort - Die Grotte von Padirac

Der Pilgerort Rocamadour in der Region Okzitanien- der Anbetung der Schwarzen Madonna gewidmet-, liegt  an einem Steilhang hoch über dem Tal des Flüsschens Alzou. Spazieren Sie durch Rocamadour, mit dem Schloss und entlang dem Kreuzweg zum Heiligtum, auf der Großen Treppe, dem  Kirchplatz,  zum mittelalterlichen Stadtkern. Mittagspause auf eigene Faust.
Am Nachmittag fahren wir Richtung Padirac, zum Besuch der weltbekannten  "Gouffre de Padirac". Die Schlucht von Padirac zählt zu den schönsten Grotten der Welt.
Unscheinbar liegt der Eingang der Grotte Mitten im Wald. Ein gigantisches Loch im Erdreich von ca. 40 Metern dient als Eingang zur Höhle. Per Treppe oder Lift geht es ca. 100m in die Tiefe. Mit einem Boot geht es durch die Atemberaubende Höhlenwelt von Padirac. Der beeindruckendste Bereich der Höhle ist die "Salle du Grand Dôme", mit einer Höhe von 94 Metern.Ein spektaküläres Erlebnis.

 

Figeac - Rodez - Kalkhochebene Larzac - Millau

Nach dem Frühstück verlassen wir unsere Urlaubsregion Roccamadour und begeben uns auf landschaftlich pittoresker Umgebung in das mittelalterliche Städtchen Figeac. Aufenthalt in der historischen Kunststadt, geprägt von Fachwerk, gemeisselten Fassaden, Patrizierhäusern und malerischen Gassen.
Die weitere Etappe führt uns nach Rodez mit wunderschöner Kathedrale Notre-Dame, aus rosa Sandstein. Rund um die Kathedrale können unzählige Sehenswürdigkeiten der Altstadt erkundet werden.
Entlang des Naturparks Causses du Larzac, der Kalkhochebene, Kulturlandschaft und Weltkulturerbe der Unesco erreichen wir Millau.
Die Stadt gilt als "Hauptstadt des Handschuhs". Aufenthalt zur freien Verfügung.
Hotelbezug und leckeres Abendessen im Raum Millau.

 

 

Albi - Roquefort - Viadukt von Millau, die schwindelerregende Brücke

Wir fahrenüber die schöne Berglandschaft, über Baraqueville in die französische Hauptstadt des Départements Tarn nach Albi. Sie ist Sitz eines katholischen Erzbischofs und wurde 2010 auf die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen und ist eine der schönsten Kleinstädte der Region Midi-Pyrénées. Begleitet durch unsere ortskundige Reiseleitung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, u.a. die Kathedrale Ste. Cécilem das Kloster Saint-Salvi, die Brücke Vieux pont d'Albi, das Palais del Berbie, sowie die Altstadt. Am Ufer der Tarn ragt die Stadt stolz und einnehmend hervor und typisch für Albi sind die roten Backsteinbauten.
Hier verbringen wir die Mittagspause und Ihnen steht anschließend noch Zeit für einen Stadtbummel zur Verfügung.
Zurück fahren wir über Roquefort-sur-Soulzon, im Süden Frankreichs gelegen und in der ganzen Welt bekannt durch seinen Schimmelkäse. Das Ortsbild ist durch die zahreichen Käsereien geprägt, die größtenteils auch besichtigt werden können.
Weiterfahrt zu einem weiteren Highlight Okzitaniens, der Viadukt von Millau. Wir machen einen Fotostop und Halt am Aussichtspunkt der schwindelerregenden Brücke. Nach nur drei Jahren Bauzeit wurde die mit 2460 m längste Schrägseilbrücke der Welt eröffnet.
Anschließend überqueren wir die Brücke und fahren zurück zu unserem Hotel.

Millau - Clermont Ferrand - Mâcon

Gen Norden reisen wir am Morgen von Millau nach Clermont Ferrand. Die Hauptstadt des Départements Puy-de-Dôme, in der Region Auvergne. Aufenthalt, Mittagspause und Zeit zur freien Verfügung. Sehenswert ist die Kathedrale und die romanische Basilika Notre-Dame-du-Port. Die Stadt ist von ruhenden Vulkanen umgeben. Weiterfahrt in Richtung Mâcon zur Zwischenübernachtung. Sollte es die Zeit erlauben, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der  "Mâcon Cathedral" oder die wunderschöne Altstadt von Mâcon, direkt an der Saône gelegen.

9. Tag: Rückreise - Dijon Wein & Senf

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an und fahren über Dijon. Aufenthalt in der Hauptstadt des Burgund. Bekannt durch seinen Wein und die Senf-Herstellung. Eine Stadt der Genüsse und der kulturellen Sehenswürdigkeiten. All das erleben Sie in der historischen Altstadt von Dijon.
Rückankunft am Abend in unsere Ausgangsorten und gegen 20.00 Uhr am Drehkreuz Betriebshof in Kleinblittersdorf. Änderungen möglich!

© Touren Service / CFTHQ© joseph_hilfiger -fotolia.com© Maison de la France© Photo CRTA /  J-Jacques Brochard© ATOUT FRANCE/Pascal Grèboval© yvon52-fotolia.com© Alexi TAUZIN-fotolia.com© Maison de la France© ImageArt-fotolia.com© yvon52-fotolia.com© yvon52-fotolia.com© albillottet-fotolia.com© yvon52-fotolia.com© ATOUT FRANCE/Patrice Thèbault© ATOUT FRANCE/R-Cast©  ATOUT FRANCE/Patrice Thèbault© ATOUT FRANCE/R-Cast

Hotelbeispiel:

3***Hotel Raum Mâcon
3***Hotel Raum Roccamadour/ Gramat
3***Hotel Raum Millau
Hotels mit Empfangshalle, Lobby, Restaurant. Zimmer: DU/WC, TV, Tel., u.v.m.

  • Busreise
  • 8 x Übernachtung (2 x Raum Mâcon, 4 x Raum Roccamadour/Gramat, 2x Raum Millau)
  • 8 x Frühstücksbüfett
  • 8 x Abendessen in den Hotels
  • 1 x Fahrt mit dem Trüffelzug von Martel nach St.Denis u.z.
  • 1 x Eintritt Schloss Castelnaud
  • 1 x Eintritt Hängende Gärten Marqueyssac
  • 1 x Bootsfahrt auf einer Gabarre
  • 1 x Eintritt Besucherzentrum Lascaux IV
  • 1 x Eintritt Höhle Padirac
  • 1 x Bootsfahrt Höhle Padirac
  • 1 x Stadtführung Albi
  • Brückenzoll Brücke von Millau
  • Rundfahrten wie beschrieben                    

                    

               

Hinweis

Extra: Kurtaxe z.Z. 16,-€ pro Person, zahlbar vor Ort

Termine & Preise

Preise in € pro Person

16.09.2020 - 24.09.2020
im Doppelzimmer p.P.€ 1079,-
EZ-Zuschlag€ 299,-

Preise in € pro Person

16.09.20 - 24.09.20 (9 Tage)
Bitte wählen Sie die Personen je Kategorie
im Doppelzimmer p.P. 1.079,- €
im Einzelzimmer 1.378,- €

Dies ist eine für Sie verbindliche Buchung. Nach Eingang und Überprüfung der Verfügbarkeit erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.

berechneter Gesamtpreis:
(zzgl. eventueller Rücktrittskostenversicherungen)
Rechnungsempfänger
Anrede*: 
Vorname* 
Name* 
Zusatz 
Straße* 
PLZ, Ort* 
Telefon* 
Handy* 
Telefax 
eMail* 
Geb.-Datum 
Weitere Mitteilungen oder Wünsche 
Sicherheitscode*:
Datenschutz*
Ja, ich habe die AGBs gelesen und bin mit diesen einverstanden.

* Pflichtfeld





Besuchen Sie uns auf facebook
Verschenken Sie einen Gutschein
Blättern Sie in unseren Katalogen
Gruppe junger Leute
Mieten Sie unsere Busse
DatenschutzImpressumReisebedingungen
© 2020 Geschwister Bur GmbH
created by vistabus.de